Theater 1987

Der kühne Schwimmer


von Franz Arnold und Ernst Bach

Otto, ein rüstiger Witwer, steht kurz vor seiner zweiten Ehe. Alles wundert sich, denn die Braut könnte gut und gerne seine Tochter sein. Im Urlaub hat er sie aus dem Starnberger See gerettet und aus Dank will sie ihn nun heiraten. Als der wahre Retter erscheint, stellt sich sogar heraus, dass Otto gar nicht schwimmen kann. Das Unheil scheint unabwendbar. In einer Kette lustiger Verwechslungen treibt die Handlung zu einem überraschenden Finale.



 

Version 6.259 vom 21.03.2019 . © Heimatverein Karlsdorf 2019

.31